fun2read.de

Alles was Spass macht und interessant sein könnte …

DXO hat mal wieder die Palette an verfügbaren Korrekturmodulen für verschiedene Kamera / Objektiv Kombinationen erweitert. Dabei werden vor allem Canon, Nikon & Sony Bodies adressiert. Für mich mit meiner D300s sind folgende neue Korrekturmodule für Objektive verfügbar:

AF Fisheye-Nikkor 16mm f/2.8D

AF Zoom-Nikkor 24-85mm f/2.8-4D IF

AF-S NIKKOR 70-200mm f/2.8G ED VR II

Sigma 30mm f/1.4 EX DC HSM

Die komplette Liste zum anschauen findet ihr hier: http://www.dxo.com/de/content/view/full/3496

Blogtimes.de hat eine relativ umfangreiche Liste deutschsprachiger Fotoblogs veröffentlich. Einige meiner bisherigen Favoriten sind darunter, aber auch einige mir bisher noch unbekannte Perlen. Die Liste findet Ihr hier: http://blogtimes.info/die-deutschsprachigen-fotografieblogs-sind-da/

Mein aktueller Lieblings-RAW Konverter ist vor kurzen in der neuen Version 6.2 erschienen. Das schöne dabei ist, dass diese Version inzwischen sowohl für Windows als auch für MAC OS Platformen erhältlich ist und sich meiner Meinung nach dabei kaum unterscheidet. Jetzt gibt es die neue Version bis zum 15. Juni zum Rabattpreis von 99€ (anstatt 149€).

Am letzten Wochenende bin ich endlich dazu gekommen, die ersten eigenen Versuche zum Thema High Dynamic Range Bilder zu machen. Mit meiner D300s ausgerüstet hab ich mehrere Belichtungsreihen verschiedener Motive gemacht und daraus mit der Demo-Version von Photomatix HDR Bilder errechnet. Ganz klar geworden sind mir die Notwendigkkeit eines Stativs, sowie die Tastache, dass mann besser wirklich alle Aufnahmeparameter manuell steuern sollte. Meine ersten Belichtungsreihen mit Aktiver ISO-Automatik sind nicht besonders gut gelungen. Auch sind Kinder kein so besonders dankbares Motiv für eine Belichtungsreihe. Hier würde ich eher ein “Pseudo-HDR” aus einer RAW Datei vorziehen. Vielleicht hat ja jemand von Euch Erfahrungen damit und einen guten Tip. Ich habe mal ein erstes (wie ich finde noch unspektakuläres) HDR Bild eingefügt.  Kommentare sind sehr willkommen.

Am 7. Mai hat ewz.selection zum 12. Mal den Swiss Photo Award vergeben. Der mit 35′000 Franken dotierte Preis zeichnet herausragende Arbeiten der Schweizer Fotografie in den Kategorien Werbung, Redaktionelle Fotografie, Fine Arts und Free aus. 2010 wurden 18 Arbeiten durch die internationale Jury für die Awards nominiert. Mehr Infos und die Preisträger 2010 gibt es hier: http://www.ewzselection.ch/photo-award.html

Eine coole Idee finde ich. – Kuckst du hier: http://www.fotomarathon.de/

So, im Web kursieren wieder mal neue Gerüchte um den Namen und die Spezifikationen des Nikon D90 Nachfolgers. Laut Nikonrumours.com könnte es eine DSLR mit der Modellbezeichnung D8000 werden. Lustig, so langsam wirds dann unübersichtlich in der Nikon Modellpalette. Mal sehen.  Bezgl. der Spezifikationen sagen die Gerüchte voraus, dass die Kamera einen Full HD 16-18MP Sensor haben wird. Ich denke spätestens zur Photokina (21.-26.09.2010) wissen wir mehr.

Nach den ersten Bildern vom Singapore Airlines A380 neulich im Hardwald (Zürich) bin ich auf den Geschmack gekommen und hab nochmal ein paar Bilder vom startenden Koloss gemacht. Hier ein weiteres Beispiel (einfach auf das Bild klicken).

So, das Thema HDR Fotografie interessiert mich schon seit Längerem. Letze Woche war es dann soweit, ich hab mir ein aus meiner Sicht ziemlich gutes Buch zum Thema zu Gemüte

geführt, das Buch “HDR Fotografie – Das umfassende Handbuch” von Jürgen Held. Ein guter Einstieg. Jetzt freu ich mich schon auf die ersten Ergebnisse, die ich hier posten werde.

Die Online Version dieses Buches findet ihr hier: http://www.galileodesign.de/katalog/buecher/titel/gp/titelID-2111?GalileoSession=55468627A4h.i.-tNi4&prodtype=standalone

ACDSee hat eine weitere Version (Beta 1.3) für Mac angekündigt. Hier der Download-Link: http://www.acdsee.com/offers/proformac/

Leider hat die Mac Pro Version im Augenblick noch nicht den Funktionsumfang der Pro Version für Windows (Pro 3.1). Ich finde auch, dass das Interface noch nicht sehr anmacht. Nichtsdestotrotz ist ACDSee mit der neuen Beta meiner Meinung nach wieder einen Schritt weiter in die richtige Richtung gegangen.

Ich persönlich verwende für meine Bildverwaltung ACDSee Pro und Lightroom (momentan Beta 3.2) und finde beide Programme im Prinzip gut. Beide haben ihre Stärken und Schwächen. Mich würden zu diesem Thema natürlich auch andere Meinungen interessieren. Also bitte Leute, postet…

Ein kurzes Video zur neuen Beta von ACDSee Pro for Mac findet sich hier: http://www.youtube.com/user/ACDSeeTV#p/p